Kategorie-Archiv: Poesie

Hannover

Offensichtlich Männerüberschuss
darum händischer Erguss.
Samenstau, Erotikchat
letzte Hoffnung Internet.
Laberköpfe, Rohrkrepierer
alles nur Potenzverlierer.

Verklemmte Niedersachsentussen
das einz’ge Jagdgut für die Luschen.
Prüde, öde und frigide,
träumen was von großer Liebe.
Glauben an den Klapperstorch.
Nicht nur hässlich, auch noch doof.

Diese Stadt macht psychisch krank.
Das größte Irrenhaus im Land.
Wird die Menschheit immer doofer,
liegt es einzig an Hannover.

(Böse Worte)